Schutzwälder: die stillen Helden, die Vorarlberg schützen

Im Rahmen des Vorarlberg-Monats sprach die ARGE mit Walter Amann, Obmann des Vorarlberger Waldvereins, inmitten eines Schutzwaldes oberhalb der kleinen Gemeinde Schnifis. ARGE: Erste Frage, Walter: wie würden Sie einen Schutzwald definieren? Walter Amann: Schutzwälder sind Wälder, die sich einerseits selber schützen. Das heißt, sie sind notwendig, damit es direkt vor Ort keine Erosion gibt, …

Schutzwälder: die stillen Helden, die Vorarlberg schützen Weiterlesen »

Die Auswirkungen der Siedlungsentwicklung auf die Waldbehandlung in Liechtenstein

Das Fürstentum liegt eingebettet zwischen der Schweiz und Österreich direkt am Rhein. Liechtenstein ist mit 160 km² der viertkleinste Staat Europas und der sechst-kleinste der Welt. Rund 6.700 ha davon sind mit Wald bedeckt, das macht ein Anteil von circa 42 Prozent der Landesfläche aus. Der Schutzwaldanteil liegt bei etwa 50 Prozent. Ungefähr die Hälfte …

Die Auswirkungen der Siedlungsentwicklung auf die Waldbehandlung in Liechtenstein Weiterlesen »

40 Jahre der ARGE Alpenländischer Forstvereine: Interview mit Andreas Wildauer

Q: Was ist die ARGE Alpenländischer Forstvereine? AW: Die Arbeitsgemeinschaft Alpenländische Forstvereine wird heuer 40 Jahre alt. 1981 wurde die Arbeitsgemeinschaft gegründet, als ein Zusammenschluss der Forstvereine von Bayern, Südtirol und Nordtirol. Q: Was sind Ihre Hauptaktivitäten? AW: Von Anfang an hat das gemeinsame Bindeglied der Arbeitsgemeinschaft den Schutzwald betroffen. Wir alle leben ja in …

40 Jahre der ARGE Alpenländischer Forstvereine: Interview mit Andreas Wildauer Weiterlesen »

“Wald nützen heißt Klima schützen” – ARGE-Pressekonferenz

Am 29.01.2020 luden die ARGE Alpenländische Forstvereine zusammen mit dem Tiroler Forstverein zu einer Pressekonferenz zum Thema „Wald nützen heißt Klima schützen“ ein. Die vermehrt geforderte großflächige Außernutzungstellung von Wäldern ist keine geeignete Lösung im Kampf gegen den Klimawandel. Ganz im Gegenteil: ein nachhaltiger, naturnahe bewirtschafteter Wald erfüllt neben der CO2-Bindung in langlebigen Holzprodukten auch …

“Wald nützen heißt Klima schützen” – ARGE-Pressekonferenz Weiterlesen »

Presseeinladung “WALD NÜTZEN HEISST KLIMA SCHÜTZEN!”

Außernutzungstellung von Wäldern ist keine Lösung für den Klimawandel Unsere Wälder im Alpenraum sind wahre Multitalente. Sie schützen die Menschen vor Lawinen, Steinschlag, Muren und Hochwasser. Sie reinigen die Luft und das Wasser und sind Erholungs- sowie zunehmend auch Gesundheitsraum für Millionen Menschen. Die Bergwälder sind für das Leben in den Alpen unentbehrlich und von …

Presseeinladung “WALD NÜTZEN HEISST KLIMA SCHÜTZEN!” Weiterlesen »

Schutzwaldpate 2020

Zum fünften Mal hat die ARGE Alpenländischer Forstvereine den Titel «Schutzwaldpate» vergeben. Dieses Jahr wurde der St.Galler Raphael Schwitter aus Pfäfers für seine Verdienste zugunsten des Schutzwaldes in der Schweiz geehrt. Als Fachlehrer an der Försterschule Maienfeld war es ihm ein grosses Anliegen, sein Wissen über den Wald an junge Menschen weiter zu geben. Er …

Schutzwaldpate 2020 Weiterlesen »

14. Verleihung des “Schutzwaldpreis Helvetia” in St. Gallen

Die Auszeichnung von Vorzeige-Projekten zum Thema Schutzwald fand heuer am 31.01.2020 im festlichen Ambiente des Pfalzkellers in St. Gallen statt. Einmal mehr wird das Engagement der tatkräftigen Umsetzung von freiwilligen Projekten im Bereich des Schutzwaldes geehrt. Die Preisträger werden von einer international besetzten Jury auserkoren. Die Verleihung fand im Beisein von Kantonsratspräsident Daniel Baumgartner, Regierungsrat …

14. Verleihung des “Schutzwaldpreis Helvetia” in St. Gallen Weiterlesen »